Datenbank zur Frauenbewegung in Ost und West

  • Marina Krug Zentrum für interdisziplinäre Frauenforschung, Humboldt Universität Berlin
Schlagworte: DDR, Informationstechnologien, Medien, Neue Frauenbewegungen, Geschlecht, Gender

Abstract

Das „Inventar zur Neuen Frauenbewegung in der BRD und DDR“ dokumentiert die vielfältigen Formen neuer Frauenbewegung in Ost und West. In rasch sich aufbauenden Datensätzen mit den dokumentierten Medien finden sich adäquate Informationen zu den Begriffen: Orte, Personen, Bestand, Titel, Sachbegriffe, Erfassungsstelle, Abbildung, Annotation, Format, Veranstaltungsdatum, Jahr, Signatur. Über eine unkomplizierte Hilfe-Funktion können Infos zur Bedienung und den technischen Voraussetzungen abgerufen werden. Die Möglichkeit eines ersten Durchblätterns des gesamten Bestandes bietet der Menübereich Inventar. Von den angezeigten Datensätzen ist ein einfaches Springen zu den vorhergehenden oder folgenden Dokumenten, Fotos, Plakaten etc. oder zurück zur Suchmaske möglich, wobei die Suchfunktion so benutzerfreundlich konzipiert wurde, dass Resultate einer Abfrage solange angezeigt werden bis sie durch neue überschrieben werden.
Veröffentlicht
2001-11-01
Rubrik
Schwerpunkt