Rezension zu: Volkmar Sigusch: Auf der Suche nach der sexuellen Freiheit. Über Sexualforschung und Politik. Frankfurt am Main u.a.: Campus Verlag 2011.

  • Heike Friauf Technische Universität Dresden
Schlagworte: Geschlecht, Gender, Gesundheit, Gewalt, Homosexualität, Kapitalismus, Kinder, Körper, Ökonomie, Sexualität

Abstract

Allein die Texte zur Abwicklung des Frankfurter Instituts für Sexualwissenschaft 2006 füllen ein Viertel dieses Sammelbandes. Doch Wundenlecken ist nicht die Sache des Autors und ehemaligen Institutsleiters Volkmar Sigusch, der als einer der renommiertesten Sexualwissenschaftler weltweit gilt. Sein facettenreiches Buch enthält neben zeithistorischen Dokumentationen höchst unterschiedliche, allerdings auch unterschiedlich gut lesbare Artikel zu aktuellen die Sexualität als gesamtgesellschaftliches Phänomen betreffenden Fragen. Es kulminiert in scharfer sexualwissenschaftlich fundierter Gesellschaftskritik.

Autor/innen-Biografie

Heike Friauf, Technische Universität Dresden
Doktorandin am Institut für Soziologie mit einer kultursoziologischen Arbeit zu Lebens- und Arbeitsbedingungen von Frauen in der bildenden Kunst
Veröffentlicht
2012-11-09
Rubrik
Rezensionen