„aber ich kehre mich an solche auch nicht“. Die radikale Pietistin und theologische Autorin Johanna Eleonora Petersen

  • Mechthilde Vahsen Düsseldorf
Schlagworte: Neuzeit, Religion, Theologie, Wissenschaftsgeschichte, Geschlecht, Gender

Abstract

Johanna Eleonora von und zu Merlau, verheiratete Petersen, von jeher tief gläubig, veränderte die religiöse Welt des 17. Jahrhunderts. Sie bekannte sich zur Bewegung des Pietismus und vertrat radikale Ansichten, nicht nur im privaten Kreis, sondern als anerkannte und heftig kritisierte theologische Autorin. Ihrem Werk ist eine Studie gewidmet, in der neue Forschungsergebnisse vorgestellt und Leben und Werk dieser bedeutenden Autorin in zeitgenössische Diskurse eingebunden werden.
Veröffentlicht
2006-07-13
Rubrik
Offener Teil