Vom Erdrücken von Kindern durch die Eltern während des gemeinschaftlichen Schlafens im Bett

  • Eric Neiseke Leibniz Universität Hannover, Juristische Fakultät
Schlagworte: Kinder, Neuzeit, Recht, Religion, Geschlecht, Gender

Abstract

Simone Winklers Dissertation widmet sich dem sogenannten „Kindserdrücken”. Die Autorin geht der Frage nach, inwieweit und wie dieser von den Eltern ungewollt verursachte Kindstod sowohl im kirchlichen als auch im weltlichen Recht vor 1800 behandelt wurde.
Veröffentlicht
2008-07-01
Rubrik
Schwerpunkt